Über uns

 

 

Am 13. August 1979 eröffnete der Apotheker Hermann Imbusch nach nur viermonatiger Bauzeit die Friesen-Apotheke in Trappenkamp. Am Freitag, den 13. August 2004 feierte die Apotheke ihr 25 jähriges Firmenjubiläum. 
Die ständige Weiterentwicklung der einmal gesteckten Ziele von der Versorgung der Patienten mit Arzneimitteln hin zum Haus der Gesundheit hat die Friesen-Apotheke weit über die Grenzen Trappenkamps hinaus bekannt gemacht.
Die Spezialisierung auf bestimmte Schwerpunkte wie Diabetes, Hausapothekenmodell, Mutter-Kind-Apotheke, Ernährungsberatung ist von den entsprechenden Mitarbeitern getragen worden. Mit ihrem besonderen Wissen stehen sie Fragen unseren Kunden zur Verfügung.
Die Zeichen der Zeit erkennend hat das Team im Jahr 2003 ein Qualitätsmanagementsystem erarbeitet. Mit der Zertifizierung im November 2003 wurde der Nachweis erbracht, dass in der Friesen-Apotheke in allen Arbeitsbereichen Spitzenleistungen erreicht werden. Jeder unserer Kunden wird bei uns optimal betreut und versorgt.

 

 

 Seminarraum

Die Einrichtung eines eigenen Seminarraumes für 30 Personen mit hochwertiger technischer Ausrüstung bietet die Möglichkeit für Vorträge und Seminare.

 

Als Dankeschön für den Einkauf in der Friesen-Apotheke wurde im März 2004 der Friesen-Taler eingeführt. Ein Bonussystem, dass die Kundentreue direkt belohnt. Mit dem Friesen-Taler erhält der Kunde die Möglichkeit Prämien und Sonderangebote in den Friesen-Apotheken und vielen Partnergeschäften zu erwerben.

 

 

 

 

Am 2. Mai 2006 bekamen wir Zuwachs. Aus der Apotheke am Alten Markt in Bornhöved wurde die Friesen-Apotheke am Alten Markt in Bornhöved. Damit sind die Leistungen der Apotheke noch näher an unsere Kunden herangetragen worden. Auch in Bornhöved finden Sie kompetente Mitarbeiter, die für Sie und Ihre Fragen und Wünsche jederzeit ein offenes Ohr haben.
Zwei weitere Apotheken sind im Frühjahr 2010 zum Firmenverbund dazu gekommen. Am 27. April 2010 eröffneten wir die Friesen-Apotheke in der Dorfstraße 16 in Wankendorf. Zum 1. Mai 2010 haben wir die See-Apotheke im Aerztezentrum in der Bahnhofstr. 37 - 39 in Bad Malente übernommen. Seit dem 1.1.2011 haben wir den Namen in Friesen-Apotheke Bad Malente geändert.D amit haben wir eine Gruppe von Apotheken zusammengeschlossen, die als Ziel die bestmögliche Versorgung ihrer Kunden auf ihre Fahnen geschrieben hat.

 

 

 

 

Der Kunde in unseren Apotheken hat einen Zugriff auf ca 60.000 Medikamente, die wir in kürzester Zeit liefern können.

Damit Ihre Bestellungen und Anfragen noch schneller und für Sie kostengünstiger bearbeitet werden, haben wir eine kostenlose Telefon- und Faxhotline eingerichtet. Unter der Nr. 0800 3838 038 erreichen sie uns telefonisch. Möchten Sie uns Ihre Bestellung faxen, können Sie dieses kostenfrei unter Nr. 0800 3838 008 oder Sie nutzen unseren Freiumschlags-Service.

 

 
 

Die Veränderungen im Gesundheitswesen werden von uns als eine Herausforderung zum Besseren gesehen. Die Zukunft der Friesen-Apotheken hat begonnen.

 
   

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden