Masken

Liebe Kunden, 

an dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar Anwendungshinweise zu den FFP2-Masken geben.

 

Allgemeine Hinweise:

- Bei den Masken handelt es sich um ein Einwegprodukt. Außerhalb von Pandemiezeiten sind diese Masken nach 8 Stunden tragedauer zu entsorgen. In der aktuellen Situation empfiehlt das Robert-Koch-Institut jedoch, die Masken wiederzuverwenden

- Berühren Sie die Maske mit den Händen nur von außen oder an den Gummibändern. Dadurch verhindern Sie, dass Viren von Ihren Händen auf die Innenseite der Maske gelangen. Grundsätzlich ist es sinnvoll, sich vor dem Aufsetzen der Maske die Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren.

- Nach dem Absetzen der Maske sollte diese trocken an der Luft aufbewahrt werden (nicht in geschlossenen Behältern!)

- FFP-Masken dürfen nicht desinfiziert oder gewaschen werden. 

- Jede Maske sollte eindeutig einer Person zugeorndet sein. Wir empfehlen, die Masken mit dem Namen zu versehen.

 

Hinweise zur Wiederverwendung:

Studien empfehlen, die Masken im privaten Bereich entweder in der Mikrowelle oder im Backofen für eine Wiederverwendung aufzubereiten. Die Masken sind grundsätzlich nicht dazu vorgesehen, Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass Coronaviren auf Masken durch trockene Hitze oder durch Wasserdampf abgetötet werden. Wir haben folgende Verfahren mehrfach getestet:

- Trockene Hitze im Backofen

- Heizen Sie den Backofen auf Umluft auf 70-80 °C vor. Das Vorheizen ist sehr wichtig, damit der Backofen nicht kalte Luft um die eventuell kontaminierte Maske bläst und so die Viren verteilen kann.

- Legen Sie die Maske geöffnet mit der Innenseite nach Unten auf ein Backblech oder ein Rost. 

- Lassen Sie die Maske für 30 Minuten im Backofen. 

- Verwenden Sie keinen Backofen mit Gasbetrieb!

- Aufbereitung in der Mikrowelle

- stellen Sie eine Schale mit 50 ml Wasser in die Mikrowelle und legen Sie die Maske geöffnet mit der Innenseite über die Schale. Erhitzen Sie die Mikrowelle für 2 Minuten mit mindestens 750 Watt. Das Wasser beginnt zu Sieden und der Wasserdampf tötet Viren und Bakterien auf der Maske.

- Hängen Sie die Maske danach zu Trocknen auf. 

- Der Bügel der Maske ist aus einer Metalllegierung und kann theoretisch in der Mikrowelle Funken werfen. Bleiben Sie daher in der Nähe der Mikrowelle. Wir haben 5 verschiedene Mikrowellentypen getestet und konnten keine Schäden oder Funkenbildung feststellen.

 

Ein kleiner Hinweis zum Schluss: Auch wenn wir verschiedene Mikrowellen und Backöfentypen ausprobiert haben, übernehmen wir keine Garantie für die Wirksamkeit der Wiederaufbereitung oder für Schäden, die an der Maske durch die Wiederaufbereitung enstehen. Alle unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden. Diese Hinweise sind nur für eine Verwendung im unkritischen Bereich und für die private Anwendung gedacht. Für weitere Fragen freuen wir uns über einen Anruf von Ihnen.

 

 

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel